Alle COPD-Patienten

  • Schneller FEV1 Verlust
  • Hohe Infektneigung
  • "Therapieversager"
  • Progrediente Belastungsdyspnoe, häufig schon ab dem 30. Lebensjahr

Asthma-Patienten

  • Inkomplette Reversibilität (Bronchospasmolyse)

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel in der Familienanamnese


Alle Patienten mit Lungenemphysem

  • Auffällig ausgeprägtes Emphysem bei jungen Patienten

Referenzen

  1. ATS/ ERS: Standards in Diagnostik und Therapie bei Patienten mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel. Pneumologie 2005; 59:36-68 basierend auf American Thoracic Society/European Respiratory Society statement: standards for the diagnosis and management of individuals with alpha-1 antitrypsin deficiency. Am J Respir Crit Care Med 2003; 168:818-900.
  2. Vogelmeier C et al. Leitlinie der Deutschen Atemwegsliga und der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronisch obstruktiver Bronchitis und Lungenemphysem (COPD). Thieme-Verlag, Pneumologie 2007; 61: 323-340

Links: